| Archiv | Politik | Kultur | Soziales | Bildung |

[marburgnews]

Kultur


Heute ist Donnerstag, 26. Mai 2016

Text von Donnerstag, 6. Dezember 2001


Elisabethpfad: Einfachheit des Lebens wieder entdecken

Marburg * (kar/pm)
Ein mittelalterlicher Pilgerpfad soll zu neuem Leben erweckt werden. Der Förderverein "Elisabethpfad" soll am 31. August in Marburg gegründet werden. Die Idee stammt von Pfarrer Paul Martin Clotz vom Zentrum Verkündigung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.
Der Elisabethpfad führt von Frankfurt über das Kloster Altenberg bei Wetzlar nach Marburg. Der Verein will den 150 Kilometer langen Weg für Wanderer attraktiv gestalten. Dazu möchte Bernhard Dietrich, Pfarrer der Marburger Elisabethkirche, ein Netz aus einfachen Herbergen schaffen. Die Heilige Elisabeth habe eine Einfachheit des Glaubens und des Lebens vorgelebt und ihr Dasein der Hingabe für andere gewidmet. "Diese Spur möchten die Menschen heute wieder entdecken", meint Dietrich.


Kultur-Archiv





© 01.08.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg